“Startklar?” – mehr Durchblick beim Übergang in den Beruf

Die Fülle möglicher Übergangswege von der Schule in den Beruf scheint allen Beteiligten inzwischen kaum noch überschaubar.

Mit dem Wegweiser „STARTKLAR?“ möchte das Koordinierungsbüro für mehr Transparenz im Gewirr der zahlreichen Bildungs-, Ausbildungs- und Fördermöglichkeiten sorgen.

In Plakatgröße (Format B1), beschreibt „Startklar?“, je nach individueller Voraussetzung, auf einen Blick mögliche Wege für Jugendliche im Anschluss an die allgemeinbildende Schule. Zudem werden für alle aufgeführten Angebote die Kriterien Zugangsvoraussetzungen, Dauer, Inhalt, Ergebnis, finanzieller Anspruch und Zugang nochmals ausführlich beschrieben.
Unterschiedliche Farben weisen dabei auf unterschiedliche Zuordnungen hin, so z.B. auf schulische Angebote oder Angebote der Arbeitsverwaltung.

Wir verstehen unser Leitsystem als Hilfestellung für Beratende am Übergang Schule-Beruf. Dementsprechend erhalten beispielsweise Lehrkräfte an Schulen, Mitarbeiter/innen des Jugendamtes und der ARGE, Berufsberater/innen, Beschäftigte der Familienzentren und Gemeinwesenprojekte im Regionalverband diese Plakate zur Unterstützung Ihrer Arbeit.

Neben unserem „Info-Portal Schule–Beruf“, einer regionalverbandsweiten Online-Datenbank der Förderprogramme am Übergang Schule-Beruf, bieten wir mit „Startklar?“ einen verlässlichen Wegweiser durch das Gewirr der zahlreichen Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten.

Ergänzt wird die Übersicht durch die Adressen wichtiger Institutionen am Übergang Schule-Beruf im Regionalverband Saarbrücken.
Wir hoffen, „STARTKLAR?“ hilft in der täglichen Arbeit mit betroffenen Jugendlichen oder deren Eltern ein wenig dabei im Maßnahme-Dschungel den Überblick zu behalten.

Das Plakat kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden (Ausdruck auf A3 möglich). Die Plakatversion (70×100 cm) ist auf Anfrage bei KoSa erhältlich.