Aktivierungsmaßnahmen zur beruflichen Eingliederung

  Kurzbeschreibung

Betriebliches Praktikum zwecks Eignungsfeststellung für einen konkreten Arbeitsplatz. Es soll sich eine zeitnahe Übernahme in Arbeit anschließen.


  Zielgruppe

u.a. Jugendliche unter 25 Jahren auf der Suche nach einem Arbeitsplatz

Fördergeber

Agentur für Arbeit, Jobcenter

  Linktipp

Aktivierungsmaßnahmen

  Zugang

in Absprache mit dem/der zust. Berufsberater/in. Bei mind. sechsmonatiger Arbeitslosigkeit besteht ein Rechtsanspruch auf Teilnahme an einer Eignungsfeststellung.

   


Arbeitsgelegenheit - Mehraufwandsentschädigung (Zusatzjobs)

  Kurzbeschreibung

Verrichten von zusätzlichen, im öffentlichen Interesse stehende Arbeiten. Im Rahmen der Arbeitsgelegenheit werden Jugendliche fachlich qualifiziert.


  Zielgruppe

u.a. arbeitslose Jugendliche unter 25 Jahren ohne Berufsabschluss, die aus bestimmten Gründen vorerst keine Ausbildung bzw. Arbeit aufnehmen können.

Fördergeber

Jobcenter

  Linktipp

AGHMAE

  Zugang

in Abstimmung mit dem/der Berufsberater/in der Agentur für Arbeit

   


Projekt MUTWEGE

  Kurzbeschreibung

Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung (AGH/MAE) im Rahmen des XENOS-Programms “Integration und Vielfalt”.


  Zielgruppe

Arbeitslose Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderem Förder- und Integrationsbedarf, die die (Re-)Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt und als weitergehende Qualifikation den mittleren Bildungsabschluss anstreben.

Fördergeber

Jobcenter, ESF, BMAS

  Linktipp

XENOS

  Zugang

über das Jobcenter

   


Beschäftigungszuschuss

  Kurzbeschreibung

Lohnkostenzuschuss an Arbeitgeber bei der Einstellung von besonders schwer vermittelbaren u.a. Jugendlichen in eine sozialversicherungspflichtige Arbeit.


  Zielgruppe

U.a. langzeitarbeitslose Jugendliche ab 18 Jahren mit besonderen Vermittlungshemmnissen, die im Bezug von Arbeitslosengeld II stehen.

Fördergeber

Jobcenter

  Linktipp

Beschäftigungszuschuss

  Zugang

In Absprache mit zust. Berufsberater/in bzw. Fallmanager/in, der/die die Chancen der Integration des Jugendlichen in den nächsten 24 Monaten ohne diese Unterstützungsleistung als unwahrscheinlich einschätzt.

   


Einstiegsgeld

  Kurzbeschreibung

Zuschuss zum Arbeitslosengeld II (Alg II) bei Aufnahme einer gering entlohnten sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung bzw. der Selbständigkeit. Förderdauer 12-24 Monate.


  Zielgruppe

U.a. arbeitslose Jugendliche unter 25 Jahren, die Alg II erhalten.

Fördergeber

Jobcenter

  Linktipp

Einstiegsgeld

  Zugang

in Absprache mit zust. Berufsberater/in bzw. Fallmanager/in

   


Förderung der beruflichen Weiterbildung (FbW) - Bildungsgutschein

  Kurzbeschreibung

Maßnahme zur Vermittlung von (fehlenden) Fachkenntnissen, zur Vermittlung u.a. von Jugendlichen und zur Abklärung ihrer Motivation.


  Zielgruppe

u.a. arbeitslose Jugendliche unter 25 Jahren mit Berufsabschluss

Fördergeber

Agentur für Arbeit, Jobcenter

  Linktipp

Förderung der beruflichen Weiterbildung

  Zugang

liegt im Ermessen des zust. Berufsberater/in, der/die die Notwendigkeit der Fortbildung unter arbeitsmarktbezogenen Aspekten feststellen muss.

   


Förderung von Existenzgründern

  Kurzbeschreibung

Darlehen und Zuschüsse für die Beschaffung von Sachgütern und Ausrüstungsgegenständen können zusätzlich zum Einstiegsgeld an Selbständige gewährt werden.


  Zielgruppe

U.a. arbeitslose Jugendliche unter 25 Jahren, die Arbeitslosengeld II erhalten und die eine selbständige Tätgikeit aufnehmen.

Fördergeber

Jobcenter

  Linktipp

Förderung von Existenzgründern

  Zugang

Über den Zuschuss und dessen Höhe entscheidet der/die zust. Berufsberater/in.

   


Gründungszuschuss

  Kurzbeschreibung

Zuschuss zur Sicherung des Lebensunterhaltes und der sozialen Absicherung bei Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit


  Zielgruppe

U.a. arbeitslose Jugendliche unter 25 Jahren, die im Bezug von Arbeitslosengeld I (Alg I) stehen.

Fördergeber

Agentur für Arbeit

  Linktipp

Gründungszuschuss

  Zugang

Mind. noch 90 Tage Anspruch auf Alg I,
Darlegen der Kenntnisse und Fähigkeiten zur Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit,
Prüfung der Geschäftsidee auf wirtschaftliche Tragfähigkeit durch fachkundige Stelle,
bei positiver Stellungnahme kann die zust. Agentur für Arbeit den Zuschuss gewähren.

   


IdA-SAARLUX - Integration durch Austausch

  Kurzbeschreibung

Arbeitsmarktbezogene Förderung transnationaler Aktivitäten durch innovative Projekte. Vorbereitung und Vermittlung eines dreimonatigen Praktikums in Luxemburg. Anschließende Unterstützung bei der Vermittlung in den Arbeitsmarkt.


  Zielgruppe

arbeitslose junge Erwachsene mit abgeschlossener (außerbetrieblichen) Berufsausbildung bzw. Hochschulabschluss.

Fördergeber

Agentur für Arbeit, Jobcenter, BMAS, ESF

  Linktipp

IdA-SAARLUX

  Zugang

nach Abstimmung mit dem/der zuständigen Berufsberater/in

   


Kommunale Eingliederungsleistungen

  Kurzbeschreibung

Zur Unterstützung bei der Suche und Aufnahme einer Arbeit bietet die Kommune Hilfe bei familiären und persönlichen Problemen.


  Zielgruppe

U.a. arbeitslose Jugendliche unter 25 Jahren, die im Bezug von Arbeitslosengeld II stehen.

Fördergeber

Jobcenter

  Linktipp

kommunale Eingliederungsleistungen

  Zugang

In Absprache mit zust. Berufsberater/in bzw. Fallmanager/in

   


STABIL

  Kurzbeschreibung

Niedrigschwelliges Angebot an Jugendliche unter 25 Jahren.
Potenzialanalyse, Stabilisierung, Heranführen an Arbeitsprozesse, Stärkung der sozialen Kompetenz und der fachlichen Qualifikation, Bewerbertraining, Vermittlung in Ausbildung und Arbeit


  Zielgruppe

arbeitslose Jugendliche im Bezug von Arbeitslosengeld II, die erhebliche Defizite in den schulischen Leistungen und ihrer Sozialisation aufweisen.

Fördergeber

Jobcenter

  Linktipp

STABIL_ZBB
STABIL_SOS

  Zugang

niedrigschwellig, in Absprache mit zust. Berufsberatung bzw. Fallmanager

   


Vermittlungsbudget

  Kurzbeschreibung

pauschalierte Zuschüsse zu Kosten, die im Zusammenhang mit der Arbeitsaufnahme entstehen, z. B. Fahrtkosten, Bewerbungskosten, Kosten für Arbeitskleidung u.ä.


  Zielgruppe

u.a. arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Jugendliche unter 25 Jahren

Fördergeber

Agentur für Arbeit, Jobcenter

  Linktipp

Arbeitsagentur

  Zugang

in Absprache mit zust. Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter.

   


Vermittlungsgutschein (VGS)

  Kurzbeschreibung

Gutschein zur Übernahme der Kosten bei Einschaltung einer privaten Arbeitsvermittlung.


  Zielgruppe

u.a. Jugendliche unter 25 Jahren, die eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und arbeitslos bzw. von Arbeitslosigkeit bedroht sind.

Fördergeber

Agentur für Arbeit, Jobcenter

  Linktipp

VGS

  Zugang

in Absprache mit dem/der zust. Berufsberater/in. Mind. zweimonatige Arbeitslosigkeit muss bestehen.